FAQ

Was ist der LSK eigentlich?

Der Landesschülerkongress ist ein bildungspolitischer Kongress, der von Schülern für Schüler veranstaltet wird. An drei Kongresstagen wird die Möglichkeit zum Austausch mit Bildungspolitikern aller Parteien geschaffen. Zudem werden Workshops zu diversen Themen des sozialen Engangements und der Bildungspolitik angeboten. Auf dem Kongress können Kontakte geknüpft und Ideen gesammelt werden, die dann wieder in die heimische SMV eingebracht werden können.


Wie alt muss ich für den LSK sein?

Allgemein hat der Kongress kein Mindestalter. Da es bei politischen Problemstellungen allerdings oft um das Verständnis komplexer Zusammenhänge geht, würden wir die Teilnahme frühstens Siebtklässlern empfehlen.


Gibt es eine Teilnahmegebühr?

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 20 EUR enthält Vollvererpflegung, Unterkunft, das bunte Rahmenprogramm sowie An- und Abreise mit der Bahn und dem Bus. Die Kosten für die Teilnahme können von der SMV Kasse und dem Förderverein der Schule getragen werden.


Wo findet der LSK statt und wie komme ich dorthin?

Der 12. LSK findet im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim statt (Ort auf OpenStreetMap oder auf Google Maps). Für deine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du mit deinem Teilnehmerticket und deinem Ausweis gratis mit Bus oder Bahn (Regionalzüge) bis nach Pforzheim fahren. Von dort kommst du mit deinem Schülerausweis kostenlos mit dem Bus bis zum Kulturhaus.


Wo bekomme ich einen Schülerausweis?

Die meisten Schulen stellen dir auf Nachfrage gratis einen Schülerausweis aus, alternativ aber kostenpflichtig gibt es beispielsweise ISIC. Bitte wende dich zunächst an das Sekretariat deiner Schule.


Weitere Fragen?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung